www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

.WegPunkte___________

Bergsteiger-Zitate

Rainer Maria Rilke
Will dir den Frühling zeigen,
der hundert Wunder hat.
Der Frühling ist waldeigen
und kommt nicht in die Stadt.
Reinhard Karl

Trotzdem bin ich bei meinem Umweg über die Berge viel weiter gekommen, als wenn ich den flachen Pfaden gefolgt wäre.

***

Bergsteigen war mein Leben. Der Berg war für mich der Beweis, dass ich die düsteren Niederungen verlassen konnte. Nach jedem Oben wurde ich ein anderer unten.

***

Bergsteigen erklärt mir mehr vom Leben, als der ganze Gesellschaftsverbesserungskäse, der mit 20 Sätzen die ganze Welt erklärt.

***

Eigentlich ist alles nur ein Sehnen auf die letzten Meter ... Diese letzten Schritte, ja, die tun richtig gut. Und dann oben. Zeit zum Atmen, Zeit zum Sehen, Zeit zum Staunen.

***

Wie es eine Traumfrau gibt, so sind auch Landschaften in unserem Gedächtnis eingraviert ...., obwohl wir sie noch nie gesehen haben.

***

Bergsteigen wurde für mich so etwas wie eine andere Wirklichkeit; bedeutete kennenzulernen, dass es auch noch etwas anderes gibt als Arbeit, Akkord, Autos.

Reinhard Klappert

Schritt um Schritt.
Nichts sonst. Was auch?
Nur das sanfte Knirschen frischen Schnees,
das Klacken der Bindung.
Schritt um Schritt.
Und mein Atem und der Atem hinter mir.
Keine Forderung.
Kein Anspruch.
Nur das Nach-oben-Wollen.
Sinnlos. Zwecklos. Herrlich.

Reinhard Mey

Was ist es, das uns fortzugehen drängt?

Ich glaub', man braucht die Ferne, um zu sehen,
dass auch der ewig Suchende am Wohlvertrauten hängt.
Reinhold Messner

Wir steigen nicht auf Berge, um Gipfel zu erreichen, sondern heimzukehren in eine Welt, die uns als neue Chance, als ein nochmals geschenktes Leben erscheint.

***

Die tiefsten Gründe auf die Berge zu steigen liegen darin, dass ich die stärksten Erfahrungen nur haben kann, wenn ich bis an den Rand der Möglichkeiten gehe.

***

Was ich allen Bergsteigern wünsche:

Einen Wandertag,
an dem sich alle Wolkenspiele,
alle Einzel-Geräusche,
alle Bewegungen
in der Brust
zur Welt schließen.

Einen Spaziergang
über die Außenwelt
in die Innenwelt.

***

Wollen wir nicht zu reinen Körperakrobaten verkommen, so bleibt uns nichts anderes übrig als die Rückbesinnung auf das, was vor uns war, was uns dorthin geführt hat, wo wir heute angekommen sind.

***

Die große Kunst beim Bergsteigen ist es, die Grenze zwischen Feigheit und Wahnsinn zu erkennen.

Reinhold Stecher
Was wollen wir bauen
in unserem kurzen Leben:
Mauern,
um uns zu verschanzen?
Oder Stufen,
um miteinander höher zu steigen
und Wachstum zu ermöglichen ...
René Daumal
Wenn einen die Füße nicht mehr tragen wollen, dann steigt man mit dem Kopf auf. Und das ist wahr. Es entspricht vielleicht nicht der natürlichen Ordnung der Dinge, aber ist es nicht besser, mit dem Kopf zu gehen, als mit den Füßen zu denken, wie es oft der Fall ist?
Riccardo Cassin
Wenn man jung ist, zieht man die Handlung der Betrachtung vor, und so schön eine Landschaft sein mag, man schaut sie vor allem der Kletterei wegen an, die sie bietet. Im Lauf der Jahre ändert man sich, dann rastet man auch gern und nimmt Dinge wirklich wahr, die man davor hastig überflogen hat.
Robert Macfarlane
Die Berge lassen uns staunen.
Der wahre Segen der Berge liegt nicht darin, dass sie eine Herausforderung oder eine Arena für uns sind. Sie bieten etwas Sanfteres und unendlich Machtvolleres: Sie fördern unsere Bereitschaft, Wunder anzuerkennen.
Robert Walser

Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

Roland Voß

Genieße dein Leben!

Mach' dir doch heut' noch ein paar schöne Tage ...
Rolf Tolzmann

Lieber auf neuen Wegen stolpern, als auf der Stelle treten.

Rolf-Peter Märtin
Bergsteiger haben sich immer als etwas Besonderes gefühlt. Der Nimbus des Todes und der Gefahr, der sie umgab, erhob sie zur Elite. Diese Elite müssen sie wieder werden.
Nicht im Tod, sondern im Leben.
Die Erkenntnis, dass im Verzicht und nicht in der Technik die größten Möglichkeiten des Alpinismus liegen, würde aus Klettermasten wieder Berge, aus Bergen wieder Kathedralen und aus Bergtouristen wieder Bergsteiger machen.
Seneca
Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.
Sepp Dobiasch
Wo können wir die Gesetze unseres eigenen Wesens besser finden als in den Bergen? Hier werden unsere Augen schärfer, hier wird unser Sinn klarer, unsere Kraft lebendiger. Wir lernen Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden.
Seneca
Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.
Sergio Bambaren
Die einzige Gefahr im Leben besteht darin, niemals ein Risiko einzugehen.
Sören Kierkegaard
Ich habe mir meine besten Gedanken ergangen und kenne keinen Kummer, den man nicht weggehen kann.
Steve House
Ich habe begriffen, dass das Bergsteigen die Kraft besitzt, das gesamte Spektrum des Lebens auf eine Spanne von wenigen Tagen oder gar Stunden zu verdichten. ... Ich bin sicher, dass die Bergsteigerei mir alles vermitteln kann, was ich als Mensch wissen muss.
Theodor Heuss
Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.
Thomas Huber
Das Bergsteigen an den großen Bergen der Welt ist kein Vergnügen, das Abenteuer Berg gewinnt nur über Umwege seine Faszination ... Es ist nicht leicht zu verstehen, aber die Faszination rührt aus der Eigenschaft des Menschen, genau das machen zu wollen, was für ihn gerade unmöglich ist.
Thomas Kastura
Abenteuer macht jung und damit sexy.
Thornton Wilder
Wenn wir sicher zu Hause sitzen, wünschen wir uns, wir hätten ein Abenteuer zu bestehen.
Toni Hiebeler
Wie glücklich und anspruchslos ein Mensch sein kann! Da streiten sich Menschen um ganze Länder herum und wollen andere wieder ganze Weltmeere besitzen - und in einer Wand ist ein Mensch schon zufrieden und glücklich, wenn er seinen Körper an einem weltenunbedeutenden Felsvorsprung hochschieben kann, wenn er den Felsen spürt und wenn er mit seinen Augen ins unendliche Blau schauen kann.
Uli Auffermann

Halbwertszeit

Was nur ist der Wert des Tag's, der Stunde -
wenn in einer schnellen Runde
das Leben zieht beschleunigt an -

Die Frage, die jetzt quält im Grunde
heißt einfach nur, was darf, was kann
erlaubt sein für den eig'nen Sinn -

Am Ende fällt und bricht der Bann
vernimmt der Berge klare Kunde -
wo geht es her, wo geht es hin -
Ulrich Aufmuth
Mit jedem gelungenen Kletterzug verschafft sich ein Extremalpinist das erhebende Gefühl, dem Tod überlegen zu sein. Das ist für Extrembergsteiger eine Erfahrung, nach der sie zutiefst bedürftig sind.
Ulrich Schmitz
Was Mut wirklich ist: Wenn die Schneeflocke zur Lawine sagt: "Ich mach' dich platt!"
Viktor Blüthgen
Kannst du nicht wie der Adler fliegen,
klettre nur Schritt für Schritt bergan;
wer mit Mühe den Gipfel gewann,
hat auch die Welt zu Füßen liegen.
Viktor E. Frankl

Es gibt nur einen Rivalen beim Bergsteigen oder Klettern: Man nimmt es mit sich selbst auf.

***

Genau darin sehe ich die Funktion, um nicht zu sagen die Mission, des Sports im Allgemeinen und des Alpinismus im Besonderen: sie sind die moderne, die säkulare Form der Askese.
Vincent van Gogh
Nur wer ein Auge dafür hat, sieht etwas Schönes und Gutes, in jedem Wetter, er findet Schnee, brennende Sonne, Sturm und ruhiges Wetter schön, liebt alle Jahreszeiten und ist im Grunde damit zufrieden, dass die Dinge so sind, wie sie sind.
Walter Bonatti

Man vergesse nicht, dass die großen Berge den Wert haben, den der Mensch ihnen zumisst, sonst bleiben sie nur ein Haufen Steine.

***

Das vielfältige Schauspiel der Berge, die Erinnerungen, aber besonders das Gefühl, dem Alltag entflohen zu sein, das Gefühl der Freiheit und der Lebensfreude, waren der Grund meiner Liebe zu den Bergen.
Walter Ludin
Überleben: Üb erleben!
Wanda Rutkiewic
In den Bergen ist Freiheit.

***

Das Bergsteigen war ein Teil meines Lebens geworden, wie Essen oder Schlafen. Denn auch wenn man noch so satt ist, wird man bald wieder hungrig. Bergsteigen ist meine Droge!
Wilhelm von Humboldt
Man genießt die Natur auf keine andere Weise so schön als beim langsamen, zwecklosen Gehen.
Willi Bauer
Bergsteiger genießen Sonnenaufgänge und -untergänge in blendend lichten Höhen, sie haben Erlebnisse, die anderen versagt bleiben. Was zählt, ist der Augenblick.
Das Leben ist viel mehr als essen, kämpfen, eine mächtige Position erreichen.

***

Wenn jemand bereit ist, seine Sicherheit und Bequemlichkeit gegen Abenteuer einzutauschen, heißt das noch lange nicht, dass er nicht auch sehr an seinem Leben hängt.
William Shakespeare
Wer steilen Berg erklimmt, hebt an mit ruhigem Schritt.
Winston Churchill
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.
Yvon Chouinard
Set out, go, do it! Brecht auf, geht, macht es!

© www.BergNews.com | Specials-Übersicht | Du kennst ein Bergsteiger-Zitat?