www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Gerlinde Kaltenbrunner: Ganz bei mir

Gerlinde Kaltenbrunner

Leidenschaft Achttausender


2009, Malik, ISBN 9783890293325, 320 Seiten

Verlagsinformation:

Schon jetzt hat Gerlinde Kaltenbrunner Alpingeschichte geschrieben: Als erste Frau erreichte sie elf Achttausender, als erste Österreicherin stand sie auf dem Nanga Parbat. In ihrer Autobiografie vermittelt sie die ganze Faszination der Bergwelt und des Gipfelerlebnisses.
Gerlinde Kaltenbrunner zählt zu den drei derzeit erfolgreichsten Höhenbergsteigerinnen. 2008 bestieg sie ihren elften Achttausender-Hauptgipfel, den Dhaulagiri, an dem sie 2007 nur knapp dem Tod entkommen war. Sie ist ohne künstlichen Sauerstoff und ohne Träger unterwegs; meist auch ohne Fixseile. Aber der Österreicherin geht es nicht um Rekorde oder Siege, sondern um die Schönheit der Berge, die magischen Momente im Hochlager und das unvergleichliche Glück, oben anzukommen. Oft genug hat die gelernte Krankenschwester gezeigt, wie gut sie Risiken einschätzen kann – etwa 2005 am Nordgrat des Mount Everest. Gerlinde Kaltenbrunner rettete ihrem höhenkranken Teamgefährten das Leben und blies, den Gipfel schon vor Augen, das Unternehmen ab.
Kommentar:

14 Worte

Neugier. Sehnsucht. Erschütterung. Nähe. Wille. Mut. Angst. Entsetzen. Hoffnung. Entschlossenheit. Glück. Verzweiflung. Gelassenheit. Freude. 14 Worte, die für 14 Kapitel – und 14 Achttausender – stehen. Kaltenbrunner hat sie alle geschafft – als Frau inmitten einer Männerbastion! Allein das verlangt nach Anerkennung und Respekt. So gesehen hat dieses Buch als Zeugnis einer Powerfrau, die ihren Weg gegen viele Widerstände geht, alle Berechtigung.
Was das Buch weiters interessant macht, ist das Lebensgefühl eines Menschen, der in, für und aus der Bergsteigerei lebt: "Hier oben fühle ich mich frei, ich kann alle Verpflichtungen hinter mir lassen. Ich muss niemandem außer mir selbst gerecht werden. Ich bin fern von den Dingen "da unten" und kann ganz bei mir, ganz ich selbst sein. Wenn ich in die Welt der hohen Gipfel eintauche, bin ich zufrieden, ausgeglichen, zuversichtlich und voller Freude. ... Am Berg habe ich ein anderes Lebensgefühl als im Tal. Ich bin in meinem Element. Das Bergsteigen ist einfach mein Leben." So gesehen können/sollten auch NichtbergsteigerInnen zu diesem Buch greifen, denn des animiert und motiviert dazu, für eine Idee, eine Leidenschaft, einen Traum zu leben und dadurch zu einem erfüllten Leben zu gelangen.

Buchbestellung über Amazon