www.BergNews.com
www.bergnews.com www.bergnews.com

Mountainbiken rund um Wien

Follow us to facebook

Ellmauer Halt

(2344 m, Wilder Kaiser, 8/2001)

Christoph in der Schlüsselstelle

Begangen und beschrieben von: Christoph Beywinkler

Aufstieg:

(4-4,5 St., 1264 Hm)

Wir brechen vom großen Parkplatz beim Gasthof Wochenbrunn (1080m) auf und folgen zuerst dem Weg zur Gruttenhütte (1620m, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit) durch Wald, später über Geröll.

Von der Gruttenhütte führt ein Weg weiter durch Wiesen, über Geröll und Blockwerk. Rote Punkte markieren den Weg. Bald trifft man auf ein Stahlseil - der "Gamsänger"-Klettersteig führt weiter. Zuerst quert man über breite Grasbänder die Südwand der Ellmauer Halt (Keine technischen Schwierigkeiten. Aufgrund der Ausgesetztheit und der damit verbundenen Steinschlaggefahr empfehlen sich trotzdem Klettersteig-sicherung und Helm.

Nun heißt es zugreifen: Wir treffen auf eine senkrechte Felsplatte, die wir mittels Stahlseil und Steigklammern bewältigen. Anschließend durch eine breitere Geröllrampe (absolut hundetauglich, begegnet uns doch hier ein trittfester Alpin-Bello!), bis sich kurz vor einem schmalen Durchgang zwischen zwei Felsabstürzen der Weg teilt. Für den Weiterweg bieten sich zwei Möglichkeiten an:

Variante a) durch die Schlucht weiter bis zu deren Ende und über eine Leiter auf den Gipfelgrat;

Variante b) außen herum zunächst über einen breiten, mit Steigklammern und Stahlseil versicherten Riss (Bild!), durch eine Wand hinauf, dann mit viel Luft unterm Hintern auf den Grat (absolut empfehlenswerte Mutprobe). Auf dem Grat treffen die Variantenwege wieder zusammen. Wir folgen dem Stahlseil weiter an einer Biwakschachtel vorbei auf den Gipfel (2344m).

Abstieg:

2,5 Stunden

Wie Aufstieg.

Kommentar:

Die Ellmauer Halt ist mit seinen 2344m der höchste Gipfel des Kaisergebirges.

Der Weg zum Gipfel zieht sich gehörig über mitunter unangenehmes Geröll. Die Kletterstellen und die Fernsicht am Gipfel entlohnen für alle Mühe.

Höhenmeter:

1264m

Gehzeit:
6-7 Stunden

Tipps:

  • geeignet für Jugendliche ab 13. Gurt, Seil und Helm sollten auf jeden Fall dabei sein!
  • Für Hunde ab 4 (Helm?!) ...
  • Mautstraße zur Wochenbrunner Alm
  • www.kaisergebirge.com

© www.BergNews.com